Skip to content

Dieser 2-Stufen-Hauttrick kann Dehnungsstreifen vorbeugen


Mit dem Herannahen des Sommers ist es an der Zeit, die Tanktops, Flip-Flops und Badeanzüge, die Sie seit letztem Jahr im Schrank aufbewahren, abzuwischen. Aber wenn Sie wegen der von Dehnungsstreifen gezeichneten Haut schüchtern sind, einen Badeanzug zu tragen, sind Sie nicht allein – Frauen kämpfen seit Jahrhunderten im Kampf.

Dehnungsstreifen – auch Striae genannt – sind silberweiße Streifen von Narbengewebe, die die Haut in Bereichen streifen, in denen das Wachstum die Dehnungsfähigkeit der Haut übertroffen hat. Besonders anfällig für Narben sind die Hüften, die Oberschenkel, der Unterbauch und die Brüste.

„Elastische Fasern in den tieferen Hautschichten dehnen sich und reißen wie ein Gummiband“, sagt Jessica Wu, MD, zertifizierte Dermatologin in Los Angeles und Autorin von Feed Your Face . “Die Oberfläche der Haut wird dünn und wellig, was zu einer Dehnungsstreifen führt.”

Die Ursache: Eine beliebige Anzahl von Auslösern kann zu verzerrten Linien führen, einschließlich eines Wachstumsschubs, einer schnellen Gewichtszunahme oder -abnahme, Bodybuilding und Schwangerschaft. Diejenigen, die Cortisoncreme verwenden oder Steroidpillen einnehmen, sind auch gefährdet, Dehnungsstreifen zu entwickeln, da Steroide das Bindegewebe in der Haut zersetzen. Und für die wenigen Pechvögel, die besonders anfällig für Schwangerschaftsstreifen sind, ist die Genetik schuld, während andere mit wenigen Augenblicken vorbeigehen können, sagt Dr. Doris Day, eine New Yorker Dermatologin.

VERBINDUNG: Sollten Sie eine Hautpflege-App verwenden?

Was passiert eigentlich? In den Kinderschuhen können Dehnungsstreifen rosa oder lila aussehen, erhöht erscheinen und sich juckend anfühlen, weil die Blutgefäße reißen, wenn sich die Haut schnell ausdehnt. Nach dem Schaden heilt die Dermis mit Narbengewebe und die Linien färben sich zu einem silbrig-weißen Farbton, der der umgebenden Haut näher kommt.

Behandlungsmöglichkeiten: Leider sind die bewährten und wirksamen Behandlungsmöglichkeiten für Schwangerschaftsstreifen bis heute begrenzt. “Trotz der großen Fortschritte, die wir bei topischen Medikamenten für Hautzustände erzielt haben, konnte bisher keine signifikante Verbesserung der Dehnungsstreifen nachgewiesen werden”, sagt Dr. Joshua Zeichner, Leiter der kosmetischen und klinischen Forschung in der Abteilung für Dermatologie am New Yorker Mount Sinai Medical Center.

Am besten gehen Sie zu einem Dermatologen, wenn sich die Schwangerschaftsstreifen noch im Babystadium mit rosa und violetten Verfärbungen befinden. Wenn Sie Tretinoin-Creme (wie Retin A) über einen Zeitraum von sechs Monaten täglich auftragen, können Sie die Markierungen am besten heilen, sagt Wu. Tretinoin stimuliert das neue Bindegewebe und hilft so, Dehnungsstreifen zu reparieren.

Sobald Dehnungsstreifen blassweiß geworden sind, sind sie schwieriger zu behandeln. Laser wie der Fraktionierte CO2-Laser können zur Verbesserung und Minimierung des Erscheinungsbilds beitragen, während Gefäßlaser wie der Vbeam, die Lichtenergie zum Auflösen von Blutgefäßen verwenden, rosafarbene Verfärbungen behandeln können.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Vielzahl von Cremes Dehnungsstreifen in Schönheitsregalen heilen soll, aber Day warnt davor, dass dies eine Situation ist, in der die einzigen sichtbaren Ergebnisse wahrscheinlich in der Praxis eines Dermatologen zu sehen sind. “Ich habe keine Cremes gesehen, die Dehnungsstreifen wirklich beseitigen”, sagt Day. “Denken Sie daran, dass bei jeder dermatologischen Behandlung mehrere Besuche erforderlich sind, um eine Besserung festzustellen.”

Vorbeugende Maßnahmen: Während viele von uns genetisch dazu bestimmt sind, einem Schicksal mit Dehnungsstreifen zu begegnen, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Chancen einzudämmen, mit den nervigen Streifen zu enden. Vermeiden Sie rasche Gewichtszunahme oder -abnahme und achten Sie darauf, dass Ihre Ernährung proteinreich ist, da sie das elastische Gewebe enthält, das für die Dehnung der Haut erforderlich ist, sagt Wu.

Es gibt auch signifikante Anekdoten dafür, dass eine großzügige und häufige Anwendung von Kakaobutter Dehnungsstreifen vor allem während und nach der Schwangerschaft abwehren kann. Einige Experten sind auch der Meinung, dass eine gute Feuchtigkeitsversorgung der Haut mehr Elastizität und Dehnung ermöglicht, ohne die Haut zu verletzen.

Wie sich herausstellt, ist Prävention die einzig wahre Heilung.

No comments yet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Comments (0)