Skip to content

FDA hält OJ Imports Pending Fungicide Testing

FREITAG, 13. Januar 2012 (MedPage Today) – Die FDA hat den Zapfen für Orangensaft aus Drittländern abgeschaltet, bis die Prüfung auf das Vorhandensein eines Fungizids in OJ aus Verarbeitungsbetrieben außerhalb der USA abgeschlossen ist

Anfang dieser Woche hatte die FDA angekündigt, die Prüfung von Orangensaft zu verstärken, nachdem berichtet wurde, dass Orangensaft aus Brasilien Spuren des Fungizids Carbendazim enthielt, einer Chemikalie, die nicht für die Verwendung durch US-amerikanische Orangenzüchter zugelassen ist. Die brasilianische Regierung erlaubt den Einsatz des Fungizids.

In einem am Montag an die Orangensaftverarbeiter gesendeten Schreiben erklärte die FDA, dass das Fungizid in den USA zwar nicht zugelassen ist – und daher keine festgelegten Toleranzwerte aufweist -, die von den ersten Tests der Environmental Protection Agency festgestellten geringen Expositionswerte jedoch nicht ansteigen Sicherheits-Bedenken.

Obwohl der Import von Orangensaft eingestellt wurde, zieht die FDA bis zu weiteren Tests keine Orangensaftprodukte aus den Regalen.

Orangensäfte, die positiv auf höhere Gehalte an Antimykotika getestet wurden, werden ebenso entfernt wie importierte Säfte, die mit Carbendazim verunreinigt sind .

No comments yet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Comments (0)