Skip to content

Hinterhof-Büffel-Ranch-Caesar-Salat


Dieses Rezept ist ein Auszug aus ” Salat Samurai : 100 innovative, ultra-herzhafte, einfach zubereitete Salate, die man nicht unbedingt vegan lieben muss” von Terry Hope Romero. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Da Capo Lifelong Books.

“Man braucht keinen Hinterhof, um jeden saftigen Bissen Sommer-Krautsalat mit Cäsar-Salat, gekrönt mit Kautofu in heißer Buffalo-Sauce, zu genießen. Ein kühner, üppiger Salat, der mit Freunden und einem kühlen Bier noch besser schmeckt jeden späten Sommernachmittag. ”

Gesamtzeit: 30 Minuten

Zutaten:

Vorbereitung:

Bereiten Sie zuerst das Dressing vor und kühlen Sie es, bis es servierfertig ist.

Bereiten Sie den Tofu zu (ich empfehle, den Tofu zu drücken, während die Cashewnüsse für das Dressing einweichen) und halten Sie ihn bedeckt, bis Sie den Salat servieren.

Das Wurzelende des Kopfsalates entfernen und wegwerfen, dann die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Salat waschen, trocknen und in eine große Rührschüssel geben. Fügen Sie den Kohl, die Karotten, den Sellerie und die Croutons hinzu. Das Dressing dazugeben und mit einer Zange gründlich mit dem Dressing bestreichen. Den Salat in großen Schüsseln anrichten und mit dem Tofu bedecken.

Für 2 bis 3 Personen.

No comments yet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Comments (0)