Messung Ihrer persönlichen Fitness

By | July 11, 2019

Die Beurteilung Ihres Fitnessniveaus ist kein allgemeiner Prozess. Unterschiede im Lebensstil, im Muskelgewebe, im Erbgut und in der allgemeinen Gesundheit bestimmen Ihr persönliches Fitnessniveau.

“Es ist eine Einzelmessung, die nicht immer davon abhängt, wie viel körperliche Aktivität Sie ausüben”, stellt Jim Pivarnik, PhD, Präsident des American College of Sports Medicine und Direktor des Zentrums für körperliche Aktivität und Gesundheit an der Michigan State University im Osten, fest Lansing.

Wie können Sie also feststellen, ob sich Ihre sportlichen Aktivitäten und Ihre gesunden Ernährungsgewohnheiten auszahlen? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ihr Fitnesslevel zu messen.

Die fünf Komponenten der Fitness

“Fitness messen ist mehrdimensional”, erklärt Pivarnik. “Langstreckenläufer haben eine ausgezeichnete kardiovaskuläre Gesundheit, aber wenn Sie nur Beine und Lunge sind, werden Sie nicht viel Kraft oder Flexibilität haben. Ebenso ist jemand, der übergewichtig und aerob fit ist, gesünder als jemand, der es ist.” im normalen Gewichtsbereich, trainiert aber nicht. “

Die allgemeine körperliche Fitness soll aus fünf verschiedenen Elementen bestehen:

  1. Aerobe oder kardiovaskuläre Ausdauer
  2. Muskelkraft
  3. Muskelausdauer
  4. Flexibilität
  5. Körperzusammensetzung

Gründliche Fitnessbewertungen umfassen Übungen und Aktivitäten, die speziell Ihre Fähigkeit zur Teilnahme an aeroben oder kardiovaskulären Übungen sowie Ihre Muskelkraft, Ausdauer und Gelenkflexibilität messen. Spezielle Werkzeuge werden auch verwendet, um Ihre Körperzusammensetzung oder den Prozentsatz des gesamten Körperfetts zu bestimmen.

Die Optimierung jeder dieser fünf Fitnesskomponenten ist entscheidend für die Verbesserung Ihrer allgemeinen Fitness und Ihres allgemeinen Gesundheitszustands.

Fitness: So entwickeln Sie einen Aktionsplan

Wenn Sie spezielle Gesundheitsprobleme haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie eine Routine zur Steigerung der Fitness einführen. Sobald Ihr Arzt Ihnen die Erlaubnis gibt, haben Sie keine Ausreden mehr. Führen Sie die folgenden wichtigen Schritte aus, um Ihre Fitness zu verbessern:

  • Befolgen Sie die US-Richtlinien für das Mindestmaß an Bewegung. Dies bedeutet, dass Sie an den meisten Tagen der Woche mindestens 2,5 Stunden lang mit mäßiger Intensität trainieren. Ergänze Aerobic-Übungen mindestens zweimal pro Woche mit Aktivitäten, die alle wichtigen Muskeln ansprechen. Inaktivität vermeiden; Einige Übungen in jeder Intensität sind besser als keine, während Sie Ihre Ausdauer aufbauen.
  • Laufen ist der einfachste Weg, um anzufangen. Lassen Sie sich motivieren, indem Sie einen Freund für Sie gewinnen und Ihrer Routine Abwechslung hinzufügen. “Das Gehen ist für jeden einfach und handlich”, sagt Dr. Jill Grimes, eine Hausärztin in Austin, Texas. “Tragen Sie einen Schrittzähler vom ersten Tag an. Denken Sie an drei Teile: eine fünfminütige Aufwärmphase des langsamen Gehens, gefolgt von einem schnellen Gehen und einer fünfminütigen Abkühlung des langsamen Gehens.”
  • Trete nur gegen dich selbst an. Egal für welche Aktivität Sie sich entscheiden, vergleichen Sie niemals Ihren Fortschritt mit dem anderer. “Setzen Sie sich Ziele, und wenn Sie nicht fit sind und Sport hassen, fangen Sie langsam an”, empfiehlt Dr. Grimes. “Vergleichen Sie sich nicht mit Ihrer besten Freundin, die 50 Pfund weniger wiegt und gerade ihren 10. Triathlon beendet hat.” Pivarnik stimmt zu: “Selbst wenn die gleiche Gruppe von Frauen jeden Morgen im gleichen Tempo laufen würde, würden sie nicht alle die gleichen Fitness-Maßnahmen zeigen.”
  • Überanstrengung vermeiden. Ein vorbeugender Schritt, den Pivarnik vorschlägt, besteht darin, jeden Morgen vor dem Aufstehen aus dem Bett die Herzfrequenz zu überprüfen und eine Tabelle zu erstellen, damit Sie mit der Zeit eine gleichmäßige, aber allmähliche Abnahme feststellen können. Wenn Ihre Ruheherzfrequenz zu steigen beginnt, übertreiben Sie sie möglicherweise. Ein weiterer Indikator für Überanstrengung ist Muskelkater, der nach ein paar Tagen nicht verschwindet. “Die Leute sind im Allgemeinen auf der Seite, dass sie sich nicht genug anstrengen”, sagt Pivarnik. “Aber die schlimmsten Straftäter sind diejenigen, die glauben, dass sie da hineinspringen können, wo sie aufgehört haben – die 40-Jährigen, die glauben, dass sie noch in der Highschool-Fußballmannschaft sind und Runden laufen, aber am Ende rot im Gesicht enden . ”

Wenn Sie daran arbeiten, Ihre Fitness zu verbessern, gehen Sie langsam und gleichmäßig vor, um Verletzungen oder Burnout zu vermeiden. Denken Sie vor allem daran, dass Konsistenz der Schlüssel ist – wenn Sie daran festhalten, zahlt sich Ihre harte Arbeit aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published.