So heben Sie Ihre Stimmung mit Musik

By | July 12, 2019

Wenn Sie jemals einen plötzlichen Freudenschub verspürt haben, weil ein Lieblingslied im Radio zu hören war, wissen Sie, dass Musik Ihre Emotionen tiefgreifend beeinflussen kann. Wenn Sie das nutzen, können Sie schlechte Laune überwinden, eine gute aufrechterhalten oder sich einfach verjüngen und entspannen, sagt Alicia Ann Clair, Ph.D., MT-BC, Professorin für Musiktherapie an der Universität von Kansas.

Einschalten.

Um Energie zu tanken oder zu steigern, lauschen Sie lateinamerikanischer Musik oder Ähnlichem mit akzentuierten Beats, viel Percussion und einem schnellen Tempo. Umgekehrt kann Musik mit Streichinstrumenten und Holzbläsern, weniger Percussion und einem langsameren Tempo Sie beruhigen, wenn Sie sich entspannen möchten.

Achte auf die Zeit.

Hören Sie beruhigende Musik, bevor Sie stressige Aktivitäten angehen, empfiehlt Dr. Clair. “Sobald Sie in einem guten Zustand sind, ist es einfacher zu pflegen.” Ziehen Sie sich bei der Arbeit nur dann entspannende Melodien an, wenn Sie sie wirklich brauchen. “Wenn Sie sie den ganzen Tag lang hören, werden Sie sie aussortieren”, erklärt Dr. Clair.

Harmonisieren.

Sie können Ihre Stimmung ändern, indem Sie von einer Musikrichtung zur anderen wechseln. Um sich zu verjüngen, “beginnen Sie mit etwas Gelassenem und Entspannendem, nehmen Sie dann allmählich das Tempo auf und schlagen Sie”, sagt Dr. Clair. Spielen Sie zum Beispiel Frank Sinatra-Balladen und wechseln Sie dann zu etwas Energetischem wie Aretha Franklin. Wenn Sie eine hektische Arbeitswoche hinter sich haben und sich beruhigen möchten, kehren Sie den Vorgang um.

Leave a Reply

Your email address will not be published.