Teenager, Schneiden und Selbstverletzung: Was Eltern jetzt wissen müssen

By | July 12, 2019

Eine alarmierende neue Studie ergab, dass YouTube-Videos über Selbstverletzung und Selbstverletzung – zum Beispiel Teenager, die sich mit Rasierklingen schneiden – 2,3 Millionen Mal angesehen wurden und viele von ihnen positiv bewertet wurden (siehe folgendes Beispiel). Laut MedPage Today fehlten den meisten Warnungen über die Art des Inhalts oder Anzeigeeinschränkungen . Die Autoren der Studie befürchten, dass solche Videos das Selbstverletzungsverhalten von Kindern normal erscheinen lassen oder sie sogar dazu veranlassen könnten, es zu versuchen.

Also, was genau ist selbstverletzendes Verhalten – und könnte sich Ihr Kind verletzen, ohne dass Sie es wissen?

Selbstverletzendes Verhalten ist häufiger anzutreffen, als Sie vielleicht glauben. Solche Handlungen, einschließlich Schneiden, starkes Kratzen, Brennen, Vergiften, Durchstechen der Haut mit scharfen Gegenständen, Schlagen und Beißen, treten bei 14 bis 21 Prozent der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf, wie frühere Untersuchungen ergeben haben.

Häufige Gründe für die Selbstverletzung von Teenagern sind, sich “lebendig” zu fühlen oder sich von intensiven Emotionen wie Wut abzulenken, sagte Dr. Allen Josephson, Leiter der Abteilung für Kinder-, Jugend- und Familienpsychiatrie an der University of Louisville School of Medicine in Kentucky, in einem Artikel über das Schneiden von Teenagern . Das Schneiden ist ein komplexes Problem, das häufig mit geringem Selbstwertgefühl und Depressionen sowie mit anderen emotionalen Gesundheitsproblemen wie bipolaren Störungen , Essstörungen und obsessivem oder zwanghaftem Verhalten verbunden ist.

Obwohl das Schneiden und andere selbstverletzende Verhaltensweisen gefährlich sein können, sagt Josephson, dass sie normalerweise nicht mit Selbstmordgedanken oder Selbstmordversuchen zusammenhängen.

Könnten Sie Warnsignale für das Schneideverhalten Ihres Teenagers erkennen?

Obwohl offensichtliche Signale physische Beweise wie Narben, Schnitte und Kratzer beinhalten, sind andere, weniger wahrnehmbare Symptome laut MayoClinic.com, allein viel Zeit zu verbringen, lange Ärmel und Hosen zu tragen und zu behaupten, häufig Unfälle zu haben.

Ist Ihr Teenager dem Risiko des Schneidens ausgesetzt?

Laut MayoClinic.com haben Kinder Freunde, die sich selbst verletzen, sexuellen, körperlichen oder emotionalen Missbrauch erdulden oder bestimmte Persönlichkeitsmerkmale haben (insbesondere solche, die sehr selbstkritisch, impulsiv sind oder ein schlechtes Problem haben) -Lösungsfähigkeiten) neigen eher dazu, sich selbst zu versichern als andere.

Was ist, wenn Ihr Teen sich selbst schadet?

Das Schlimmste, was Sie tun können, ist zu schreien oder zu kritisieren, sagen Experten, was Ihr Kind möglicherweise dazu veranlasst, sich weiter zu verletzen. Sagen Sie ihm auf jeden Fall, dass Sie ihn lieben, rät MayoClincic.com. Da Selbstverletzung ein kompliziertes emotionales und verhaltensbezogenes Problem ist, wird Ihr Kind wahrscheinlich professionelle Hilfe benötigen, um das Problem zu behandeln und zu verhindern. Wenn Sie sich Sorgen um Ihr Kind machen und nicht sicher sind, wie Sie Hilfe suchen sollen, wenden Sie sich gemäß MayoClinic.com an seinen Kinderarzt oder Hausarzt.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Kids ‘Health Center .

Leave a Reply

Your email address will not be published.