Skip to content

Wie man auf einer Kreuzfahrt nicht krank wird

Sprechen Sie über Seekrankheit – mehr als 600 Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord der Explorer of the Seas von Royal Caribbean erkrankten in der vergangenen Woche weniger als zur Hälfte ihrer Kreuzfahrt an Norovirus , einem möglicherweise tödlich verlaufenden Virus, der auf hoher See ausbricht Magenkrämpfe, Erbrechen und Durchfall.

Wenn das Schiff vom Bug zum Heck desinfiziert wird, fragen sich zukünftige Kreuzer möglicherweise, wie sie im Urlaub gesund bleiben können. Lesen Sie also weiter und finden Sie heraus, wie Sie verhindern können, dass Ihr nächster Urlaub durch diesen bösen Bug ruiniert wird.

Norovirus ist sehr ansteckend und laut CDC sind seit 2010 mehr als 40 Kreuzfahrtschiffe ausgebrochen . In den Vereinigten Staaten verursacht das Norovirus schätzungsweise 56.000 bis 71.000 Krankenhauseinweisungen und 570 bis 800 Todesfälle pro Jahr.

John Palisano, PhD, Professor für Biologie an der Sewanee University in Tennessee, sagt, dass sich Ausbrüche aufgrund der Nähe zu Kreuzfahrtschiffen sehr leicht ausbreiten können.

“Auf Kreuzfahrtschiffen leben viele Menschen auf engstem Raum, die in engem Kontakt miteinander stehen. Daher ist es einfach, das Virus an andere weiterzugeben”, sagte Dr. Palisano. “Nicht anders als die Grippe, die sich in den Wintermonaten leicht ausbreitet, wenn alle Menschen in geschlossenen Räumen und in ständigem Kontakt sind und die gleiche Luft atmen.”

Und sobald ein Ausbruch eintritt, können der Kapitän und die Besatzung kaum etwas dagegen unternehmen.

“Sobald ein Ausbruch entdeckt wurde, ist es schwierig, ihn einzudämmen, es sei denn, Sie bringen alle vom Schiff”, sagte Palisano. “Quarantäne ist wahrscheinlich keine realistische Option.”

Was können Sie tun, wenn Sie sich vor dem Virus nicht verstecken können? Die Antwort, sagte Palisano, ist einfach.

“Der beste Weg, dies zu vermeiden, ist gute Hygiene”, sagte er. ” Waschen und / oder desinfizieren Sie Ihre Hände und halten Sie sie von Ihrem Gesicht fern.”

Darüber hinaus ist es wichtig zu beobachten, was Sie essen, da viele der Lebensmittel auf einem Kreuzfahrtbuffet von Hunderten von Menschen, wenn nicht sogar mehr, gehandhabt werden.

“Waschen Sie Ihr Obst und Gemüse gut”, sagte Palisano, “und stellen Sie sicher, dass alle Meeresfrüchte gut gekocht sind.”

Meeresfrüchte sind laut CDC ein häufiger Täter des Norovirus.

Bevor Sie zu Ihrer Reise aufbrechen, sollten Sie außerdem auf der CDC-Website die Ergebnisse der Schiffsinspektion überprüfen .

Viele Kreuzfahrtschiffe verfügen über Händedesinfektionsmittel, die häufig eingesetzt werden, um eine Virusinfektion zu vermeiden. Robert Glatter, ein behandelnder Arzt am Lenox Hill Hospital in New York, sagte jedoch, dass diese Desinfektionsmittel nicht so wirksam sind, wie die Leute denken.

“Wenn Seife und Wasser nicht zur Verfügung stehen, verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis”, sagte Dr. Glatter. “Diese alkoholbasierten Produkte können in manchen Situationen hilfreich sein, um Infektionserreger an den Händen zu verringern. Sie sind jedoch kein Ersatz für das Waschen mit Wasser und Seife.”

Lesen Sie mehr: Verursacht obsessive Händedesinfektionsmittel mehr Erkältungen?

Unglücklicherweise, wenn Sie eine Norovirus-Infektion bekommen, können Sie nicht viel tun, um sie zu behandeln, sagte Dr. Robert Glatter, ein behandelnder Arzt am Lenox Hill Hospital in New York City.

Es gibt keinen Impfstoff zur Vorbeugung einer Norovirus-Infektion und keine Medikamente zur Behandlung von Menschen, die an dem Virus erkranken”, sagte Glatter. “Antibiotika helfen nicht, wenn Sie Norovirus haben, weil Antibiotika gegen Bakterien und nicht gegen Viren wirksam sind.”

Lesen Sie mehr: Antibiotika-Überbeanspruchung weiterhin ein Problem, Studienergebnisse

Das Beste, was Sie tun können, ist, die Symptome zu behandeln und auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten.

“Wenn Sie nicht in der Lage sind, genug Flüssigkeit zu trinken, um die Verluste durch Durchfall oder Erbrechen zu ersetzen, können Sie dehydrieren”, sagte Glatter. „Trinken Sie viel Flüssigkeit wie Wasser oder Getränke mit Elektrolyten wie Natrium und Kalium, die bei Durchfall und Erbrechen verloren gehen. Ich empfehle auch, Koffein oder Alkohol zu meiden, da diese Flüssigkeiten zu Dehydration führen können. “

Letztendlich neige Norovirus dazu, sich innerhalb von zwei bis drei Tagen zu klären, sagte Glatter, und normalerweise erholen sich gesunde Menschen ohne Zwischenfälle. Für die ganz Alten, ganz Jungen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem kann das Norovirus jedoch tödlich sein. Grundlegende Maßnahmen zur Vermeidung der Ansteckung und Ausbreitung des Virus sind also nicht nur für Ihre Gesundheit, sondern für die aller Beteiligten von Vorteil.

“Das sorgfältige Waschen der Hände mit Wasser und Seife für mindestens 15 Sekunden, insbesondere nach der Benutzung der Toilette sowie vor dem Essen oder Zubereiten von Speisen, ist die wichtigste Vorbeugung, um gesund zu bleiben”, sagte Glatter.

No comments yet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Comments (0)